Katja Vogler Blog

Endlich ist es soweit – ein Häuschen im Grünen!

Wie lange haben wir schon auf ein Haus gespart und trotzdem hätte die Summe niemals für eine Immobilie gereicht. Erschwerend kommt noch hinzu, dass wir kein Grundstück besitzen. In letzter Zeit jedoch sanken die Immobilienpreise zu Tiefstwerten, also machten wir uns auf die Suche und wurden fündig - aber vergeblich… Die besten und günstigsten Angebote waren allesamt verkauft.

Wahrscheinlich wären wir heute noch auf der Suche, wenn nicht der Zufall mitgespielt hätte. Wir stießen auf Baugrundstücke, die wahlweise als Feriendomizil oder als Erstwohnsitz angemeldet werden konnten. Sie wurden zwar nicht zum Kauf angeboten, aber eine Dauerpacht von ungefähr 200 Euro pro Jahr klang verlockend. Nun fehlte nur noch das Häuschen.

21.9.12 14:49

Letzte Einträge: Was darf’s denn sein - Stein oder Holz?, Baukosten fallen an – Miete fällt weg

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen